Gästebuch

Name:
E-Mail:
Homepage:
Betreff:
Nachricht:
 
 

Aktuell sind 10 Einträge verfügbar.

Isis (Homepage) hat am 09.08.2018 23:29:56 geschrieben :

Melitta Kessaris
My spouse and I stumbled over here coming from a different web address
and thought I may as well check things out. I like what I see so now i
am following you. Look forward to checking out your web page yet again.
 

Dietmar Gerboth hat am 12.01.2017 07:12:45 geschrieben :

Chaos ist ein griechisches Wort
Sehr geehrte Frau Kessaris,
mit unglaublichem Vergnügen habe ich gestern Ihr o.a. Buch gelesen. In diesem Zusammenhang ist mir eine selbst erlebte Geschichte aus meiner Vergangenheit eingefallen, an die ich mich noch seit langer Zeit mit viel Vergnügen erinnere. Diese hier zu schildern würde wohl den Rahmen hier sprengen. Aus meiner Sicht würde sie wunderbar zum Thema Ihres Buches passen. Vielleicht dürfte ich Ihnen diese zusenden ? Da ich auch nicht zu den PC-Größen gehöre und gern noch, man glaubt es kaum, mit der Hand schreibe, würde ich mich freuen von Ihnen zu hören im Hinblick auf Ihre postalische Anschrift. Noch einmal, ein sehr, sehr lesenswertes Buch !

Viele Grüße ans geliebte Griechenland !

Dietmar Gerboth
 

Marliese Manowarda hat am 29.02.2016 22:53:25 geschrieben :

liebe grüße
liebe melitta,
in zeiten wie diesen, wo sehr viel über griechenland zu hören ist, denke ich oft an dich und frage mich, wie es dir wohl geht.
mir selber geht es wieder ganz gut, nachdem ich letzten sommer einen ziemlichen zusammenbruch hatte und 4 1/2 wochen im krankenhaus war. wegen dieser abwesenheit von zu hause wurden meine beiden katzen leider ins tierheim gegeben, und ich habe sie nicht wieder zu mir geholt, weil ich angst hatte, ich würde bald wieder im krankenhaus landen. so habe ich die beiden (bärli und sandy) zur weitervergabe freigegeben. ich hoffe, dass sie schöne plätze bekommen haben.
ich wünsche dir alles liebe !
 

Fred Lang (Homepage) hat am 16.08.2013 23:43:18 geschrieben :

Grüße und Wünsche
Liebe Melitta,
seit langer Zeit bin ich mal wieder auf deinen Seiten und möchte einen herzlichen Gruß an dich und deine Familie hinterlassen.
Alles Liebe und Gute!
Fred
 

marlies manowarda hat am 20.10.2011 22:33:45 geschrieben :

ich will mich wiedereinmal melden
liebe melitta,

da man derzeit bei uns sehr viel ueber griechenland hoert, wollte ich bei dir nachfragen, wie es euch geht !

ich selbst bin seit februar 2010 in pension, meine schwester madeleine seit 2007. jetzt arbeitet nur noch manfred, und das in deutschland.
meine mutter, helga manowarda, ist am 15. august leider im 90. lebensjahr gestorben,
was uns 3 kinder natuerlich dementsprechend niedergeschmettert hat.
sie hatte leberkrebs nach einem brustkrebs, aber sie lag in einem spital wo man einerseits ihren wunsch, sie will keine lebensverlaengernden massnahmen, einhielt, und wo man andererseits ihr morphium spritzte, sodass ihre letzten tage hoffentlich bis zum ende fuer sie ertraeglich und schmerzfrei waren.

liebe gruesse
deine nichte (???) marlies
 

Fred Lang (Homepage) hat am 05.05.2011 11:41:40 geschrieben :

Grüße und Wünsche
Liebe Melitta,
auf Umwegen bin ich heute zu deiner neuen Seite gekommen und habe sie natürlich gleich auf meiner Hp verlinkt. Es macht immer wieder viel Vergnügen, bei dir hereinzuschauen und deinen ganz besonderen Humor zu genießen.
Ich hoffe, es geht dir so einigermaßen und wünsche dir und deiner Familie von ganzem Herzen alles Liebe und Gute! Gina schließt sich meinen Wünschen an.
Viele Grüße
Fred
 

Birgit Müller hat am 24.02.2011 08:12:40 geschrieben :

Chaos ist ein griechisches Wort
Liebe Frau Kessaris,
mit Begeisterung lasen mein Mann und ich Ihr Buch! In mein Leben hat es Ordnung gebracht, weil ich jetzt endlich einige Eigenheiten der Griechen verstehe und wir Aha-Erlebnisse hatten, obwohl wir schon dachten, Griechenland gut zu kennen.
Das Buch ist m.E. für jeden Griechenland-Fan
Pflichtlektüre und für einen Griechenland-Anfänger als Urlaubslektüre das beste, was ihm passieren kann.
Schön wäre, wenn es in deutschsprachigen Reisebüros, die etwas auf sich halten, ausliegen würde. Da vermisse ich sowieso die empirische Sekundärliteratur.
Ich wünsche mir noch viele Geschichten von Ihnen und werde mir jetzt erst mal Ihren Homer vorknöpfen.
Birgit Müller
 

walter hat am 28.10.2009 10:53:38 geschrieben :

Bücher
Liebe Frau Kessaris!
Ich bewundere Ihre Schreibkunst und wünsche mir noch weitere Bücher von Ihnen wie Chaos ist ein griechisches Wort oder Ilias light. Ganz liebe Grüße aus dem Norden Österreichs. Walter
 

Norbert (Homepage) hat am 25.10.2009 14:52:09 geschrieben :

Gruß

 

System hat am 18.09.2009 10:36:35 geschrieben :

Willkommen
Willkommen in meinem Gästebuch. Über Einträge würde ich mich sehr freuen.